Schottlandkalender

Es gibt einmal wieder etwas neues!

Schon bald ist wieder Weihnachten und was wäre ein besseres Geschenk als ein Kalender mit wunderschönen Bildern für das Jahr 2015? Genau das hat sich David auch gedacht und aus seinen besten Schottland Bildern einen Kalender zusammengestellt, der seinesgleichen sucht!

Die Kalender sind in den Größen A4, A3 und A2 erhältlich und werden professionell mit Deckblatt und Indexseite (im Bild) hergestellt. Preise:


DIN A4 Querformat: 20,00€
DIN A3 Querformat: 30,00€
DIN A2 Querformat: 50,00€


Alle Preise sind zzgl 3,99€ Versand. Bei Selbstabholung entfällt dieser. Die Kalender werden Mitte Dezember ausgeliefert.
Bestellungen an d.stein@dps-photography.de

Für unsere Freunde im UK haben wir auch eine gute Nachricht:

Der Kalender ist im UK im Handel erhältlich, mit einem Kalendarium für Großbritanien.

ISDN Nummern:

A4 Format: 978-1-325-03957-9
A3 Format: 978-1-325-03958-6

Kalender2015 calendar-uk

New York Teil 2

Einige Zeit nach dem ersten New York Blogeintrag folgt nun endlich die sehnlichst erwartete Fortsetzung meiner amerikanischen Abenteuer. Wir waren beim Post Office in Washington DC stehen geblieben, von wo es in einer ermüdenden drei Stunden Zugfahrt wieder zurück nach New York ging. Die Nacht in meinem nach wie vor vollkommen überheizten Hotelzimmer schlief ich dank des anstrengenden Tages zuvor durch und sogar bis 9 Uhr und nicht wie am vorigen Tag nur bis halb sechs.
Read More

Breakfurt

Letztes Wochenende war in Schweinfurt die TAF Deutsche Meisterschaft im Breakdance und Electric Boogie und ratet mal, wer dabei war! Wir natürlich!
Read More

Rock meets Classic 2014

So nachdem ich die letzten Wochen bzw. Monate vor allem mit der neuen Homepage beschäftigt war mal wieder ein Blogeintrag von mir. Ich war bereits im März bei Rock meets Classic 2014 in Würzburg und hatte das Vergnügen – ausgestattet mit Presseausweis – sogar fotografieren zu dürfen.
Read More

New York – Teil 1

Unser letzter Blogeintrag liegt ja nun schon eine Weile zurück, wir sind vor lauter Prüfungs-, Ferien-, Urlaubs-, und Semesteranfangsstress nicht dazu gekommen, einen Artikel zu schreiben. Aber wir sind zurück!
An dieser Stelle darf ich gleich verkünden, dass die einer der letzten Einträge sein wird, die mit diesem Homepagedesign erscheinen werden. Richtig, wir sind dabei, die Homepage umzubauen (auch deshalb ist der Blog in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen).
Nun aber zum Thema dieses Blogeintrags: New York!
Read More

USA Teil 4 – Die White Mountains

Im letzten Post sah man noch schöne Bilder von Bar Harbor in der Abendsonne. Die nächsten Tage gibt es in Arcadia leider schlechtes Wetter – es regnet in Strömen – und wir sind einen Großteil des ersten vollen Tages im Hotelzimmer. Wir wagen uns nur zum Essen holen raus, oder besonders mutig für einen Spaziergang durch das Dorf.
Read More

Schottland – Ergänzungen

Dank Unistress und lernen hatten wir eine etwas verfrühte und unangekündigte Winterpause. Die ist nun abweichend von unserem üblichen Donnerstagstermin vorbei, als kleine Entschuldigung quasi.

Ihr fragt euch bestimmt, was der Titel „Schottland – Ergänzungen“ soll. Einegtlich war ja die ganze Schottlandreise schon in den Blogeinträgen abgedeckt, aber natürlich noch nicht die vielen Tausend Bilder, die wir gemacht haben. Deswegen präsentiere ich euch heute hier ain kleines Projektchen, das mir besonders ans Herz gewachsen ist: Bilder aus Schottland, ganz altmodisch in Schwarz-weiß und im Format 1:1. Alle erst so nachbearbeitet, wobei es schon immer ein Traum von mir gewesen ist, mit einer alten analogen Mittel- oder Großformatkamera ganz puristisch zu fotografieren.
Heute gibt es nicht viel Text, dafür umso mehr Bilder.

Viel Spaß damit!
Read More

USA Teil 3 – Auf nach Bar Harbor

Leider musste ja das letzte mal mein Blogpost ausfallen, weil ich zu viel Spaß mit einem tollen Hausbeleg in Entwicklungsmethodik hatte, … nicht, aber jetzt gehts weiter. Nachdem wir den Harvard Campus verlassen haben, machten wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Stopp: einem kleinen, idyllischen Hotel an der Felsküste. Dort verbrachten wir einen entspannten Nachmittag und ich die Zeit damit die Brandung zu fotografieren.
Read More

Schottland 4. und letzter Teil

Nach einigen Fotointensiven Tagen auf Skye haben wir den Rest der Reise etwas ruhiger angehen lassen, daher folgt dieser Rest heute in einem einzigen, großen und leider letzten Blogeintrag über Schottland. (Link zu Teil 1, Teil 2 und Teil 3).

Den Abschluss des letzten Beitrags bildete unser Abend beim Eilean Donan Castle. Nach dem Einbruch der Nacht fuhren wir jedoch noch ein Stück weiter in den Osten und übernachteten (mal wieder im Auto) in einer Seitenstraße nahe dem Ben Nevis, dem höchsten Berg Schottlands. Erst beim Aufwachen bemerkten wir das „No camping“ Schild neben unserem Parkplatz. Dort hofften wir einen Wasserfall zu fotografieren, der sich vor Ort allerdings als wenig fotogen entpuppte, weshalb es heute von mir nur ein making of Bild gibt, auf dem Philipp den Wasserfall in das beste Licht zu rücken versucht.
Read More

Schottland – Teil 3

Uuuund weiter geht es heute mit Teil drei unseres Schottland-Reiseberichtes. (Teil 1 und Teil 2 gibt es hier) Wir waren bei den Fairy Pools bei Glen Brittle stehen geblieben, einem Bachlauf, der sich in vielen kleinen Wasserfällen seinen Weg zum Meer bahnt. Am schon recht gut gefüllten Parkplatz stellten wir unser Auto ab und nahmen den kurzen Fußweg auf uns, unsicher, was uns erwarten würde.
Read More